Downloads

Autofahrer unterschätzen Risiko

Nach einer aktuellen Umfrage von DEKRA und dem DJV wird das Wildunfall-Risiko von Autofahrern erheblich unterschätzt. Jeder zweite Befragte stufte die Zahl der jährlich auf Deutschlands Strassen getöteten Rehe, Hirsche und Wildschweine deutlich zu niedrig ein. 40 % der Befragten schätzten 25.000 getötete Tiere, 10 % sogar nur 2.500. Die tatsächliche Zahl liegt bei rund 250.000!
Noch unrealistischer werden die Auswirkungen eines Wildunfalls eingeschätzt: Lediglich 29 % der Befragten war sich bewusst, dass ein 80 kg schweres Wildschwein auf ein 50 km/h schnelles Auto mit einem Gewicht von zwei Tonnen - das entspricht einem Nashorn - aufprallt. Aufklärungsbedarf gibt es auch in der Frage, wann und wo die meisten Wildunfälle passieren. Tatsache ist: Die meisten Wildunfälle ereignen in den frühen Morgen- und späten Abendstunden.

Über Wildunfälle und wie diese verhindert werden können informiert die Broschüre "Besser langsam als wild" des DJV. Die Broschüre haben wir für Sie zum Herunterladen bereitgestellt.

Dateianhänge


Aufbrechgalgen & Aufbrechbock

Das fachgerechte Versorgen erlegten Wildes gewinnt für uns Jäger immer mehr an Bedeutung. Jörg Rahn zeigt Ihnen, wie Sie mit einfachen Mitteln sich selbst die „rote Arbeit“ erleichtern können. Hierfür benötigen wir praktische Helfer - die Aufbrechgalgen. Im Anhang findet sich eine Bauanleitung aus der WILD und HUND. Revierinhaber haben so die Möglichkeit, diese praktische Revierhilfe problemlos nachzubauen. Quelle & mit freundlicher Genehmigung von WILD und HUND.

Dateianhänge

Links


Bassen, Baujagd, Bauernregeln...

Kaum jemand ist so abhängig von Wind und Wetter wie Jäger. Präzise Vorhersagen sind für eine erfolgreiche Jagd besonders wichtig. Mittlerweile gibt es verschiedene Internetseiten, die erstaunlich exakte Ergebnisse liefern - für Praktiker eine gute Hilfe!

Wir haben uns im „World Wide Web“ umgesehen und einige interessante Links zusammengestellt, die uns als Jäger überzeugen konnten. Ein ausführlicher Beitrag inklusive Linkliste nachstehend zum Download. Foto: Jonas Burkhardt

Dateianhänge

Links


Eine Seite voller Bauanleitungen

Ob Drückjagdbock, Wildtransportkorb oder Sauenhütte -
das Jagdmagazin JÄGER bietet eine ganze Seite voller Bauanleitungen...

Links


Transportabler Ansitzschirm

Der Niedersächsische Jäger stellt auf seiner Homepage die Bauanleitung für einen mobilen Schirm vor. Der NJ weiter: "Transportable Schirme vervollständigen in allen Revieren die jagdliche Infrastruktur. Ob zur Blattzeit, zur Damwildbrunft, zur Abwehr von Wildschäden oder zur Taubenjagd im Feld – sie sind schnell dort aufgestellt, wo es interessant ist."

Das PDF-Dokument enthält die komplette Anleitung für Sie und kann unter nachstehendem Link heruntergeladen werden.

Links